Lernplattform ILIAS - Hier beginnt Zukunft

Nutzungsvereinbarung

--- Nutzungsbedingungen für die Lernplattform ILIAS ---


1. Vertragspartner

Die ILIAS Lernplattform ist ein Angebot der Hochschule für Telekommunikation Leipzig (im folgenden „HfTL“ genannt), Gustav-Freytag-Straße 43-45, 04277 Leipzig, eine durch das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst staatlich anerkannte Hochschule, deren Träger, der Hochschulträger, seinerseits eine einhundertprozentige Beteiligungsgesellschaft der Deutschen Telekom AG ist.


2. Vertragsgegenstand

Gegenstand dieser Nutzungsbedingungen ist die Nutzung der Lern- und Kommunikationsplattform ILIAS.


3. Registrierung und Zugangskennung

3.1 Die Nutzung der ILIAS Plattform setzt eine vorherige Registrierung voraus. Mit der Registrierung erhält der Nutzer den für Nutzung der Plattform erforderlichen Benutzernamen und ein Passwort.

3.2. Die Zugangsdaten (Benutzername/Passwort) dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden und sind vor dem Zugriff durch Dritte geschützt aufzubewahren.


4. Rechte an ILIAS und den Inhalten

Mit Zustimmung zu dieser Vereinbarung erkennt der Nutzer ausdrücklich an, dass das Angebot der HfTL Informationen, Texte, Software, Bilder, Videos, Grafiken, Sound und andere Materialien enthalten kann, die durch geistige oder sonstige Eigentumsrechte, insbesondere Urheber-, Marken oder Patentrechte, geschützt sind und das die Verwertungsrechte ausschließlich bei dem jeweiligen Rechteinhaber liegen.


5. Verwendung der Informationen und Materialien

5.1. Das dem Nutzer gewährte einfache Nutzungsrecht am Angebot der HfTL ist nicht übertragebar und ist allein der HfTL, deren Mitgliedern und den registrierten Nutzern / Nutzerinnen nach diesen Bedingungen zugestanden.

5.2. Mit Anerkennung dieser Bedingungen ist der Nutzer berechtigt, die ihm auf der Plattform zugänglich gemachten Inhalte anzuzeigen und zu nutzen. Die Materialien dürfen nur dann neu formatiert, heruntergeladen, und ausgedruckt werden, sofern hierauf im Einzelfall gesondert hingewiesen wird.

5.3. Der Nutzer ist nicht berechtigt, die zur Verfügung gestellten Materialen und Inhalte für andere als in dieser Nutzungsbedingung festgelegten Zwecke zu vervielfältigen / kopieren, zu nutzen, zu verkaufen, zu übertragen, zu publizieren oder anderweitig zur Verfügung zu stellen.

5.4. Die Nutzungsrechte sind auf die Dauer der Registrierung beschränkt. Eine andere als die in Punkt 5. dieser Nutzungsbedingungen festgelegte Nutzungsbestimmung und eine Weitergabe und / oder Vervielfältigung der Materialien und Inhalte an Dritte ist nicht gestattet.


6. Pflichten und Obliegenheiten des Kunden

6.1. Der Nutzer darf die Lernplattform nur im Rahmen des gesetzlich und vertraglich zulässigen Umfangs verwenden. Der Nutzer verpflichtet sich, von Ihm eingebrachte Inhalte und Beiträge in rechtlicher Hinsicht vorab auf Ihre Verwendbarkeit zu überprüfen. Die HfTL geht davon aus, dass bei Veröffentlichungen durch einen Nutzer sämtliche Rechte Dritter gewahrt wurden und der Nutzer die ausdrückliche Erlaubnis zur Veröffentlichung und zur Verfügungsstellung des Inhaltes besitzt, sowie zur Unterlizensierung, die eine Verwendung durch andere Nutzers dieser Vereinbarung einschließt, berechtigt ist,

6.2. Es dürfen nur Inhalte und Materialien eingestellt werden, die keine Rechte Dritter – Recht am eigenen Bild, Urheberrechte, Markenrechte, allgemeine Persönlichkeitsrecht - verletzen und auch sonst keinen nach diesen vorgenannten Bestimmungen unzulässigen Inhalt aufweisen.

6.3. Der Nutzer ist verpflichtet, der HfTL einen festgestellten Missbrauch, der über seine Zugangsdaten begangen worden ist, unverzüglich mitzuteilen.


7. Recht der HfTL

7.1. Die HfTL behält sich das Recht vor, auf die von den Nutzern eingestellten Inhalte zuzugreifen und diese im Rahmen der elektronischen Lernumgebung der HfTL zu verwenden. Der Urheber ist einverstanden, dass Nutzungsrechte unentgeltlich auf die HfTL übergehen,

7.2. Der Nutzer versichert, dass keine Rechte Dritter an den eingestellten Inhalten vorliegen.

7.3. Die HfTL hat das Recht, Ihre Teilnahme und die Nutzung der Kommunikationsplattform bei einem Verstoß gegen diese Regelung in Teilen oder gänzlich sofort auszusetzen.


8. Änderung der Materialen und Inhalte , Verfügbarkeit

8.1. Die HfTL behält sich vor, die Inhalte und Materialien der Lernplattform jederzeit auszutauschen, zu ändern oder zu entfernen.

8.2. Die HfTL ist bemüht, den Zugang zur Plattform zeitlich und vom Umfang her unbegrenzt zur Verfügung zu stellen. Vorübergehende Unterbrechungen aufgrund Wartungsarbeiten, systemimmanente Störungen des Internets bei fremden Providern oder bei fremden Netzbetreibern etc. sind möglich und vom Nutzer in Kauf zu nehmen. Die HfTL behält sich vor, den Zugang zur Plattform in begründeten Fällen zeitlich, sowie im Hinblick auf Dauer und Umfang der Nutzung zu beschränken. Eine ständige Verfügbarkeit der Plattform und der mit ihr angebotenen Materialien und Inhalte wird dem Nutzer von der HfTL vertraglich nicht zugesichert.


9. Gebühren

Die Nutzung der frei zugänglichen Materialien und Inhalte sind für den Nutzer, wenn nicht anders angegeben, kostenfrei. Sofern ein Angebot kostenpflichtig ist, wird hierauf gesondert hingewiesen.


10. Haftung

10.1. Die HfTL haftet bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit sowie beim Fehlen einer garantierten Eigenschaft unbeschränkt.

10.2. Bei leichter Fahrlässigkeit haftet die HfTL im Falle der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit unbeschränkt. Im Übrigen haftet die HfTL bei leichter Fahrlässigkeit nur, sofern eine Pflicht verletzt wird, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefährdet und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen kann (Kardinalpflicht). Bei Verletzung einer Kardinalpflicht ist die Haftung auf den vertragstypischen vorhersehbaren Schaden begrenzt. Dies gilt auch für entgangenen Gewinn und ausgebliebene Einsparungen. Die Haftung für sonstige Mangelfolgeschäden ist ausgeschlossen.

10.3. Die Haftung für alle übrigen Schäden ist ausgeschlossen, wobei die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz unberührt bleibt.

10.4. Die HfTL übernimmt, trotz diesbezüglicher größtmöglicher Sorgfalt, für die Aktualität der Inhalte, deren Vollständigkeit und Richtigkeit, sowie die Eignung für Zwecke des Nutzers keine Haftung. Entsprechendes gilt ausdrücklich für Websites, auf die per Hyperlink verwiesen wird, sowie die von Dritten bereitgestellten Beiträge.

10.5. Die HfTL trifft darüber hinaus keine Verpflichtung, die von den Nutzern eingestellten Inhalte und Materialien auf Ihre Richtig- und Vollständigkeit zu überprüfen


11. Haftungsfreistellung

Soweit eine Haftung gegenüber Dritten im Betracht kommt, stellt der Nutzer die HfTL von sämtlichen aus einer solchen Inanspruchnahme entstandenen Schäden, die auf einer Verwendung von Beiträgen des Nutzers beruhen, in vollem Umfang frei. Dies schließt die angemessenen Kosten der gerichtlichen Rechtsverteidigung ein.


12. Datenschutz

Die bei der Anmeldung erhobenen Daten werden (nur) zum Zwecke der Bereitstellung des Angebotes verwendet. Darüber hinaus gelten die allgemeinen Datenschutzbestimmungen der HfTL: die unter https://www.hft-leipzig.de/de/kontakt/datenschutz.html eingesehen und heruntergeladen werde können.


13. Ende der Nutzungsberechtigung

13.1. Der Nutzer hat das Recht, die Nutzung der Kommunikationsplattform jederzeit und ohne die Angabe von Gründen, durch eine Deaktivierung seiner Registrierung zu beenden. Dafür ist auf der Plattform im Bereich „Persönlicher Schreibtisch“ > „Einstellungen“ im Reiter „Account löschen“ auf „Weiter“ zu klicken.

13.2. Die Nutzungsmöglichkeit wird automatisch nach Ablauf eines Jahres, nachdem sich der Nutzer das letzte Mal in die Kommunikationsplattform eingeloggt hat, beendet.

13.3. Die HfTL hat das Recht, die Teilnahme an der Nutzungsplattform mit einer Frist von 30 Tagen (elektronisch, per Mail an die von Ihnen hinterlegte Mailadresse) zu kündigen. Eine automatische Deaktivierung ihres Accounts findet 360 Tage nach ihrem letzten erfolgreichen Login statt. Sie können sich anschließend jedoch entsprechend der dann gültigen Bedingungen neu registrieren.


Hochschule für Telekommunikation Leipzig, Stand 08.06.2015